Hauptnavigation

Einsätze

Hier finden Sie Berichte über Einsätze im In- und Ausland des Landesverbandes Baden-Württemberg in chronologischer Reihenfolge.

Zweieinhalb Jahre leistete die D-Brücke in Freiburg ihre Dienste. Nun bringt die Kronenbrücke die Freiburgerinnen und Freiburger wieder über die Dreisam.

Nach dem Aufbau ist vor dem Abbau

Am vergangenen Wochenende wurde durch Kräfte des Technischen Hilfswerkes die seit über zwei Jahren genutzte Behelfsbrücke an der Baustelle Kronenbrücke in Freiburg abgebaut. Bis die Behelfsbrücke in die Einzelteile zerlegt war und in Zukunft an anderer Stelle genutzt werden kann, hatten die Helferinnen und Helfer im wahrsten Sinne des Wortes noch schwer zu schleppen.
mehr: Nach dem Aufbau ist vor dem Abbau …
Scheunenbrand in Stuttgart - das THW hilft

Scheunenbrand in Stuttgart - das THW hilft

Kurz nach 2.00 Uhr in der Nacht auf Donnerstag kam die Alarmierung: Die Feuerwehr Stuttgart forderte Unterstützung bei der Bekämpfung eines Scheunenbrandes im Stadtbezirk Plieningen an.
THW-Ortsverband Breisach unterstützte Zoll und Polizei nach Drogenfund

THW-Breisach unterstützt Zoll und Polizei nach Drogenfund

Über 200 Kilogramm Marihuana stellte eine gemeinsame Ermittlungsgruppe von Zoll und Polizei Anfang der Woche in Breisach am Rhein sicher. Um an die in zwei tonnenschweren Stahlträgern versteckten Drogen zu gelangen, forderten die Ermittler die Unterstützung des THW-Ortsverbandes Breisach an, der mit Bohrer, Kamera und Schneidwerkzeug das Versteck öffnete.
Das THW im Einsatz – Land unter im Südschwarzwald

Das THW im Einsatz – Land unter im Südschwarzwald

Am Sonntag traten im Wiesental im Südschwarzwald die Flüsse Wiese und Kleine Wiese an mehreren Stellen über die Ufer. Mehr als 80 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der THW-Ortsverbände Breisach, Lörrach, Müllheim, Schopfheim und Rheinfelden waren im Einsatz, füllten und schleppten Sandsäcke und leuchteten Einsatzstellen aus.
Die Zerstörung der Waffen sorgte in Kolumbien für großes Medieninteresse.

Gute Partner für den Frieden

Sierra Leone, Ghana oder Jordanien – das THW hat bereits in vielen Teilen der Welt mit den Vereinten Nationen (VN) zusammengearbeitet. Doch dieses Jahr kam es zu einem für das THW besonderen Einsatz: Mit bundesweit insgesamt 56 Einsatzkräften unterstützte das THW die Friedensmission der VN in Kolumbien (UNMC).
THW-Ortsverbände Singen und Müllheim errichten Behelfsbrücke

THW-Ortsverbände Singen und Müllheim errichten Behelfsbrücke

Nachdem Mitte August die Riederbachbrücke bei Hilzingen beim überqueren eines Mähfahrzeugs eingestürzt war, baute der THW-Ortsverband Singen, unterstützt durch den Ortsverband Müllheim, der über eine Fachgruppe Brückenbau verfügt, eine Behelfsbrücke über den Riederbach.
Wassereintritt durch Dauerregen - OV Widdern im Einsatz

Wassereintritt durch Dauerregen - OV Widdern im Einsatz

Am 13. September 2017, um 23:00 Uhr, wurde der OV Widdern alarmiert. Aufgrund noch nicht fertiggestellter Sanierungsarbeiten der Dachflächen eines Industriegebäudes in Möckmühl gab es einen erheblichen Wassereintritt durch den dauerhaften Regen.
Beleuchtungseinsatz nach Hallenbrand

Beleuchtungseinsatz nach Hallenbrand

In der Nacht auf Samstag, 19.08.2017 brannte eine Maschinenhalle in der Nähe von Hausen vollständig ab. Polizei, Feuerwehr und THW waren im Einsatz.
Stürmischer Freitag

Stürmischer Freitag

Am Freitagnachmittag des 18. August 2017 zog ein schweres Unwetter über Teile des Landkreises Heilbronn. Das Gewitter mit Starkregen, Hagel und Orkanböen hinterließ eine Spur der Verwüstung.
Absturz in den Bodensee – OV übernimmt Bergung des Flugzeugwracks

Absturz in den Bodensee

Auf allen Medienkanälen wurde darüber berichtet, nachdem am Dienstag 8. August 2017 gegen 12 Uhr ein Kleinflugzeug bei Konstanz-Litzelstetten in den Bodensee stürzte. Die einmotorige Propellermaschine des Typs Piper Malibu Mirage war mit zwei Insassen von Zürich nach Hamburg unterwegs, als es nördlich der Insel Mainau zum Absturz gekommen ist. Dabei wurde das Kleinflugzeug völlig zerstört und die Wrackteile in ca. 50 Meter Tiefe über den Seeboden verstreut. Die beiden Schweizer Insassen, der 74-jährige Pilot und seine 75-jährige Partnerin sind beim Aufprall auf die Wasseroberfläche ums Leben gekommen.

Zusatzinformationen

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service