Hauptnavigation

Einsätze

Hier finden Sie Berichte über Einsätze im In- und Ausland des Landesverbandes Baden-Württemberg in chronologischer Reihenfolge.

Wassereintritt durch Dauerregen - OV Widdern im Einsatz

Wassereintritt durch Dauerregen - OV Widdern im Einsatz

Am 13. September 2017, um 23:00 Uhr, wurde der OV Widdern alarmiert. Aufgrund noch nicht fertiggestellter Sanierungsarbeiten der Dachflächen eines Industriegebäudes in Möckmühl gab es einen erheblichen Wassereintritt durch den dauerhaften Regen.
mehr: Wassereintritt durch Dauerregen - OV Widdern im Einsatz …
Beleuchtungseinsatz nach Hallenbrand

Beleuchtungseinsatz nach Hallenbrand

In der Nacht auf Samstag, 19.08.2017 brannte eine Maschinenhalle in der Nähe von Hausen vollständig ab. Polizei, Feuerwehr und THW waren im Einsatz.
Stürmischer Freitag

Stürmischer Freitag

Am Freitagnachmittag des 18. August 2017 zog ein schweres Unwetter über Teile des Landkreises Heilbronn. Das Gewitter mit Starkregen, Hagel und Orkanböen hinterließ eine Spur der Verwüstung.
Absturz in den Bodensee – OV übernimmt Bergung des Flugzeugwracks

Absturz in den Bodensee

Auf allen Medienkanälen wurde darüber berichtet, nachdem am Dienstag 8. August 2017 gegen 12 Uhr ein Kleinflugzeug bei Konstanz-Litzelstetten in den Bodensee stürzte. Die einmotorige Propellermaschine des Typs Piper Malibu Mirage war mit zwei Insassen von Zürich nach Hamburg unterwegs, als es nördlich der Insel Mainau zum Absturz gekommen ist. Dabei wurde das Kleinflugzeug völlig zerstört und die Wrackteile in ca. 50 Meter Tiefe über den Seeboden verstreut. Die beiden Schweizer Insassen, der 74-jährige Pilot und seine 75-jährige Partnerin sind beim Aufprall auf die Wasseroberfläche ums Leben gekommen.
Einsatz nach vermutetem Suizid

Einsatz nach vermutetem Suizid

Am gestrigen Sonntag morgen wurde der Ortsverband Konstanz aufgrund einer im Ortsteil Paradies aufgefundenen toten Person alarmiert.
Das THW im Einsatz (Symbolbild).

Im Einsatz: Unwetterschäden im Süden des Landes

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zogen örtlich teils heftige Gewitter mit Sturmböen und Hagel über Teile Baden-Württembergs hinweg. Die THW-Ortsverbände Konstanz und Laufenburg sind im Einsatz, unterstützt von Kräften aus den Ortsverbänden Weingarten und Singen.
THW unterstützt Bundeswehr bei Fallschirmspringerübung auf dem Bodensee

THW unterstützt Bundeswehr-Fallschirmspringer am Bodensee

Am Freitag und Samstag, den 28.07. und den 29.07.2017, zeigten die Fallschirmspringer der Bundeswehr beim Langenargener Uferfest wieder Ihr Können. Zwei Tage lang sprangen sie aus einem Transall Transportflugzeug in den Bodensee. Das THW unterstützte auch dieses Jahr wieder bei der Rettung der Soldatinnen und Soldaten aus dem Wasser.
Scheuneneinsturz in Leinfelden-Echterdingen

Scheuneneinsturz in Leinfelden-Echterdingen

In Leinfelden-Echterdingen, nahe Stuttgart, drohte am Montag die Stirnwand einer Scheune einzustürzen. Die Wand hing bereits auf Nachbargrundstück über, sodass das Hochbauamt den sofortigen Abriss anordnete. Da sich der Einsatz bis in den späten Dienstagnachmittag hinzog, war das THW mit rund 50 Helferinnen und Helfern aus insgesamt sieben Ortsverbänden in mehreren Schichten im Einsatz.
Unwetter am Bodensee – Vorsorge ist besser als Nachsorge

Unwetter am Bodensee – Vorsorge ist besser als Nachsorge

Über 40 THW-Helferinnen und Helfer aus sechs Ortsverbänden waren am Wochenende im Einsatz, um in Bodman-Ludwigshafen möglichen Schäden durch Starkregen und Gewitter zuvorzukommen.
Gebäudeschaden in Nußloch

Gebäudeschaden in Nußloch

Am Montagabend gegen 18:30 Uhr wurde der Ladenburger Baufachberater mit dem Zugtrupp des THW Ladenburg von der Feuerwehr Nußloch über die ILS Rhein Neckar in Ladenburg zu einem Gebäudeschaden nach Nußloch alarmiert. Noch während der Anfahrt gegen 18:41 Uhr wurde ebenfalls der ESS-Trupp alarmiert.

Zusatzinformationen

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service