Hauptnavigation

Mehr zum Thema: Bergung

THW-Ortsverband Breisach unterstützte Zoll und Polizei nach Drogenfund

THW-Breisach unterstützt Zoll und Polizei nach Drogenfund

Über 200 Kilogramm Marihuana stellte eine gemeinsame Ermittlungsgruppe von Zoll und Polizei Anfang der Woche in Breisach am Rhein sicher. Um an die in zwei tonnenschweren Stahlträgern versteckten Drogen zu gelangen, forderten die Ermittler die Unterstützung des THW-Ortsverbandes Breisach an, der mit Bohrer, Kamera und Schneidwerkzeug das Versteck öffnete.
mehr: THW-Breisach unterstützt Zoll und Polizei nach Drogenfund …
Nachwuchsretter aus Ostfildern üben gemeinsam

Nachwuchsretter aus Ostfildern üben gemeinsam

Im Scharnhauser Park üben die drei Jugendorganisationen von Feuerwehr, Deutschem Roten Kreuz und Technischem Hilfswerk den Ernstfall. Erster Bürgermeister Rainer Lechner lobte die gute Zusammenarbeit und das hohe Engagement aller Beteiligten.
Übung: Bombenexplosion in Kornwestheimer Betonwerk

Übung: Bombenexplosion in Kornwestheimer Betonwerk

Terroranschlag dient als Szenario für die Einsatzübung der Ludwigsburger Bergungsgruppen.
Feuerwehr und THW, gemeinsam stark!

Feuerwehr und THW, gemeinsam stark!

Am Mittwoch, den 27.09.17, übten die FFW Ellwangen und das THW Ellwangen gemeinsam auf dem Truppenübungsplatz Haisterhofen diverse Ernstfälle.
Absturz in den Bodensee – OV übernimmt Bergung des Flugzeugwracks

Absturz in den Bodensee

Auf allen Medienkanälen wurde darüber berichtet, nachdem am Dienstag 8. August 2017 gegen 12 Uhr ein Kleinflugzeug bei Konstanz-Litzelstetten in den Bodensee stürzte. Die einmotorige Propellermaschine des Typs Piper Malibu Mirage war mit zwei Insassen von Zürich nach Hamburg unterwegs, als es nördlich der Insel Mainau zum Absturz gekommen ist. Dabei wurde das Kleinflugzeug völlig zerstört und die Wrackteile in ca. 50 Meter Tiefe über den Seeboden verstreut. Die beiden Schweizer Insassen, der 74-jährige Pilot und seine 75-jährige Partnerin sind beim Aufprall auf die Wasseroberfläche ums Leben gekommen.
Sieben Ortsverbände, sechs Stationen, ein Sieger

Sieben Ortsverbände, sechs Stationen, ein Sieger

Am Samstag traten die Bergungsspezialisten aus sieben THW-Ortsverbänden des Geschäftsführerbereiches Tübingen in einem Wettkampf auf dem Truppenübungsplatz Heuberg gegeneinander an. In Disziplinen wie Fahrzeugbergung, Deichsicherung oder der Beseitigung von Sturmschäden, galt es den besten Ortsverband der Region zu küren.
Rettung an der Xanderklinge

Rettung an der Xanderklinge

DLRG und THW üben gemeinsam die Rettung verunglückter Wanderer.
THW Radolfzell trainiert mit Samariterverein Mammern-Eschenz (CH)

THW Radolfzell trainiert mit Samariterverein Mammern-Eschenz

Am Samstag, 01.07.2017 war es wieder so weit, die jährliche Übung zusammen mit den Samaritern aus Mammern - Eschenz (CH).
Gemeinschaftsübung auf Ausbildungsschiff in Mannheim

Gemeinschaftsübung auf Ausbildungsschiff in Mannheim

Ein missglücktes Wendemanöver eines Schiffes im Hafen mit einer Kollision, vielen Verletzten und vermissten Personen zur Folge - Dies ist ein Szenario, auf welches kein THW-Helfer hofft und dennoch ist es wichtig genau diese Fälle ausgiebig zu trainieren.
Übung - Wenn im Odenwald die Erde bebt

Übung - Wenn im Odenwald die Erde bebt

Helfer der Bergungsgruppen, des Zugtrupps und der Grundausbildungsgruppe der THW-Ortsverbände Ludwigsburg und Schorndorf nutzen das verlängerte Wochenende zur gemeinsamen Ausbildung.
GÜDI 2017 -  Deutsch-Italienische Gemeinschaftsübung

GÜDI 2017 - Deutsch-Italienische Gemeinschaftsübung

Von Freitag bis Sonntag fand in Rosenheim die GüDI, eine der größten länderübergreifenden Katastrophenschutzübungen statt. GüDi steht für Gemeinschaftsübung Deutschland Italien. Mit dabei waren auch Helferinnen und Helfer des THW aus Ellwangen.
Landesübergreifende Großübung KinEx in Aalen

Landesübergreifende Großübung KinEx in Aalen

Bei einem Erdbeben wurde der Ostalbkreis am Freitagabend von mehreren lokalen Erdstößen der Stärke 7 auf der Richterskala erschüttert. Bei dem verheerenden Naturereignis wurden dabei Teile der lokalen Infrastruktur im Ostalbkreis zerstört.
33-stündige Deutsch-Französische Katastrophenschutzübung

33-stündige Deutsch-Französische Katastrophenschutzübung

Am letzten Wochenende fand auf dem THW-Übungsgelände in Achern eine 33-stündige Katastrophenschutzübung mit verschiedenen Organisationen aus dem Zivilschutz und Rettungswesen statt. Annahme war ein Erdbeben im Oberrheingraben mit der Stärke 7,0 auf der Richterskala, mit Epizentrum im Maiwald nahe Achern.
Übung - OV Rastatt rettet zwei Verletzte aus Schlucht

Übung: OV Rastatt rettet zwei Verletzte aus Schlucht

Der THW-Ortsverband Rastatt absolvierte am Montag seine jährliche Einsatzübung in Loffenau.

Zusatzinformationen

Mehr zur Region

Archiv

Hier können sie nach Ausbildungen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service