Hauptnavigation

Beleuchtungseinsatz nach Hallenbrand

In der Nacht auf Samstag, 19.08.2017 brannte eine Maschinenhalle in der Nähe von Hausen vollständig ab. Polizei, Feuerwehr und THW waren im Einsatz.

Nachdem die Flammen durch die Freiwillige Feuerwehr Bad Überkingen zum Großteil gelöscht worden waren, alarmierte die integrierte Leitstelle Göppingen um 01:05 Uhr zunächst den THW Ortverband Geislingen. Nach Rücksprache mit der Leitstelle benötigte die Feuerwehr einen Fachberater und eine Beleuchtungseinheit an der Einsatzstelle. Da die Einsatzstelle großflächig ausgeleuchtet werden musste, wurde die Fachgruppe Beleuchtung des Ortsverbandes Gruibingen nachalarmiert. Die THW Ortsverbände Geislingen und Gruibingen rückten mit insgesamt 5 Fahrzeugen und 11 Helfern zur Einsatzstelle aus, um diese auszuleuchten. Dies war notwendig, da die Feuerwehr bis in die Morgenstunden mit den Nachlöscharbeiten beschäftigt war. Auflodernde Glutnester mussten immer wieder gelöscht werden.

Die Spurensicherung der Polizei untersuchte am Samstagmorgen die Überreste der Halle und der darin abgestellten landwirtschaftlichen Maschinen, um die Brandursache zu ermitteln.

Für das THW endete der Einsatz um 08:00 Uhr mit Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft

OV Geislingen

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Mehr zum Thema

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service