Hauptnavigation

Gebäudeschaden in Nußloch

Am Montagabend gegen 18:30 Uhr wurde der Ladenburger Baufachberater mit dem Zugtrupp des THW Ladenburg von der Feuerwehr Nußloch über die ILS Rhein Neckar in Ladenburg zu einem Gebäudeschaden nach Nußloch alarmiert. Noch während der Anfahrt gegen 18:41 Uhr wurde ebenfalls der ESS-Trupp alarmiert.

Ein Baufachberater unterstützte die Kameraden der Feuerwehr bei der Feststellung der Lage des Gebäudes, nachdem bis dahin aus unbekannten Gründen drei Balkone am Gebäude herabgefallen waren. Die Aufgabe des ESS-Trupps bestand in der messtechnischen Überwachung des verbliebenen vierten Balkons im dritten Obergeschoß. Hierzu wurden mittels der Drehleiter der Feuerwehr fünf Messprismen an das Gebäude angebracht. Weitere Messpunkte wurden für eine Relokation bei einem evtl. Standortwechsel festgelegt.

Die Messungen zeigten keine unnatürlichen Bewegungen sodass weitere Arbeiten im Trümmerbereich, bei weiterer ständiger Überwachung und Messung, erfolgen konnten.

Schließlich wurden in Abstimmung mit einem hinzu gezogenen Statikers sowie dem Einsatzleiter die Bereiche festgelegt, welche gegen unbefugten Zutritt zu sichern sind. Alle verbliebenen Balkone wurden wegen der ungewissen Statik bis auf weiteres gesperrt.

Nach dem Wiederherstellen der Einsatzbereitschaft konnte gegen 01:15 Uhr der Einsatz beendet werden.

OV Ladenburg

Alle vom THW zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle "THW" für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.

Zusatzinformationen

Archiv

Hier können sie nach Einsätzen suchen.

Archivsuche

Navigation und Service